Bluspenden


Was ist eine Blutspende?
Die Blutspende ist ein unschätzbarer Dienst, mit dem Spenderinnen und Spender schwerstkranken Patienten zur Gesundung verhelfen oder Leben ermöglichen. Blutspender erbringen freiwillig eine wichtige Leistung für die Gemeinschaft, für die es Zurzeit keinen künstlich hergestellten Ersatz gibt.

Wer darf Blut spenden?
Im Prinzip darf jeder erwachsene Mensch zwischen 18 und 68 Jahren Blut oder Plasma spenden. Von dieser Regelung gibt es aber einige Ausnahmen.

Wer darf kein Blut spenden?

  • Schwangere

  • Personen, die unter einer schweren Erkrankung oder Eisenmangel leiden

  • Menschen, die kürzlich eine Schutzimpfung erhalten haben

  • Menschen, die vor nicht langer Zeit ein Piercing oder Tattoo bekommen haben


Welche Vorteile haben Sie von einer Blutspende?
Neben dem Erhalt des Unfallhilfe- und Blutspender-Passes wird bei jeder Blutspende Ihr Blut auch genauestens untersucht und mehreren Gesundheitschecks unterzogen:

  • Ermittlung des Leberwertes zur Kontrolle der Leberfunktion

  • Tests zur Erkennung virusbedingter Leberentzündungen (Hepatitis-B,-C)

  • Test zur Erkennung einer HIV-Infektion (AIDS-Test)

  • Test auf Antikörper gegen den Erreger der Syphilis (Geschlechtskrankheit)

  • Tests auf Hepatitis A und Parvovirus B 19

  • Test auf Antikörper, die gegen körperfremde Blutzellen gerichtet sind und bei Bluttransfusionen gefährliche Zwischenfälle verursachen können (Blutgruppenbestimmung)


Wenn Sie mehr erfahren wollen!
Weitere Informationen und Termine finden Sie auf unserer Terminübersicht, bundesweit auf der Internetseite www.drk-blutspende.de oder zum Download als PDF:

Termine - Blutspenden (PDF)    

DRK-Kreisverband Norden e.V.

Hooge Riege 28
26506 Norden
Telefon (04931) 94 92-0
E-Mail: info@drk-kv-norden.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:30 bis 12:30 Uhr